So erreichen Sie uns

INFO(at)WELT-WINDENERGIE.DE

(0 96 31) 70 06 - 83

  • 25.05.2012 10:11

    Erste Aufsichtsratssitzung WELT

    Am 11.05.2012 fand die erste Aufsichtsratssitzung der Windenergie Landkreis Tirschenreuth GmbH & Co. KG unter der Leitung des Geschäftsführers Herrn Bernd Büsching in Tirschenreuth statt.

    Bei dieser Zusammenkunft wurden die Vorschläge der Gemeinden für die Aufsichtsräte wie folgt bestätigt:

    • Markt Falkenberg: Herr Bürgermeister Herbert Bauer
    • Markt Konnersreuth: Herr Bürgermeister Max Bindl
    • Stadt Mitterteich: Herr Bürgermeister Roland Grillmeier
    • Stadt Tirschenreuth: Herr Bürgermeister Franz Stahl
    • Stadt Waldershof: Herr Bürgermeister Hubert Kellner
    • Stadt Waldsassen: Herr Bürgermeister Bernd Sommer
    • Markt Wiesau: Herr Bürgermeister Toni Dutz

    Aus den Reihen der Aufsichtsräte wurde Herr Bürgermeister Roland Grillmeier als Vorsitzender des Aufsichtsrates gewählt, den stellvertretenden Vorsitz übernimmt Herr Bürgermeister Bernd Sommer aus Waldsassen, beide wurden jeweils ohne Gegenstimmen gewählt.

    Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, die Entscheidungen der Gesellschafter und der Geschäftsführer zu überwachen und muss bei wesentlichen Entscheidungen wie beispielsweise über die Finanzierung und Grundstücksangelegenheiten hinzugezogen werden. Er arbeitet bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben vertrauensvoll mit den übrigen Organen der Gesellschaft zum Wohle des Unternehmens zusammen.

    Die sieben Gesellschafter und auch weitere Gemeinden des Landkreises haben sich bereits vor längerer Zeit dazu entschlossen, bei der Erstellung eines interkommunalen Flächennutzungsplanes zusammenzuarbeiten und dazu gemeinsam ein Ingenieurbüro beauftragt. In der Sitzung wurde der aktuelle Stand der Arbeiten besprochen und auch die Aufteilung der Gesamtkosten auf die beteiligten Kommunen beschlossen.

    Die Gesellschafter planen bereits die nächsten Sitzungen, um sich regelmäßig über den aktuellen Stand zu informieren und frühzeitig in die Planung von Projekten einsteigen zu können. Ziel ist es weiter verantwortungsvoll mit dem Thema Windkraft umzugehen, vertretbare Standorte zu finden und mit der Einbindung von Bürgern die notwendigen Windräder zu errichten. Die Wertschöpfung soll dabei in der Region stattfinden, es sollen die eigenen Windräder werden. Daran werde man weiter arbeiten, um hier ein vertretbares Modell zu finden so der gewählte Aufsichtsratsvorsitzende Roland Grillmeier. Sobald Konzepte für die einzelnen Orte stehen, werde man entsprechend informieren.

    Derzeit laufen auch Gespräche mit weiteren Kommunen zur Zusammenarbeit bzw. Aufnahme in die Gesellschaft. Wichtig sei es hier das gesamte Planungsgebiet zu sehen und keinen Ort mit Anlagen zu überfrachten und sensible Gebiete frei zu halten. Die WELT wird zeitnah die ersten Windparks im Landkreis Tirschenreuth umsetzen.

    Im Bild von links nach rechts: Herr Bürgermeister Max Bindl, Herr Bürgermeister Herbert Bauer, Herr Bürgermeister Toni Dutz, Herr Bürgermeister Hubert Kellner, Herr Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Roland Grillmeier, Herr Bürgermeister Bernd Sommer, Herr Bürgermeister Franz Stahl, Geschäftsführer KEWOG Herr Bernd Büsching und Geschäftsführerin KEWOG Energie und Dienste GmbH Frau Diana Hehenberger-Risse.

Aktuelles

16.02.2012

Gründung Windenergie Landkreis Tirschenreuth GmbH & Co. KG – kurz WELT

Am vergangenen Donnerstag, 09.02.2012, wurde mit der Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrages im Hotel Miratel, Mitterteich, die Windenergie Landkreis Tirschenreuth GmbH & Co. KG gegründet.[mehr]